• Corporate Design
    Ausgangslage

    Die Stiftung Züriwerk ist in den letzten beiden Jahrzehnten schnell gewachsen. Das Angebot und die Dienstleistungen der grössten gemeinnützigen Organisation des Kantons Zürich wurden stark ausgebaut und diversifiziert. Um dem „neuen Züriwerk“ auch visuell Rechnung zu tragen, wurden wir damit beauftragt, ein komplettes Rebranding vorzunehmen.

    Strategie/Idee

    „Alles andere als behindert.“ lautete die Kommunikationsbotschaft mit der wir das neue CI/CD im Markt einführen wollten. Das alte Logo wurde modernisiert (ohne dass es komplett erneuert werden musste). Ein Gestaltungsraster für sämtliche Kommunikationsmittel wurde entwickelt, um internen wie externen Fachkräften die Leitplanken für den optischen Auftritt des Züriwerk zu geben.

    Umsetzung

    Entstanden ist ein sehr frischer und selbstbewusster Auftritt, der sich durch alle Kommunikationsmassnahmen durchzieht: ob auf der Website, im Jahres- oder Leistungsbericht, ob auf Prospekten, Flyer oder auf E-Bikes: Züriwerk ist in und um Zürich überall wieder zu erkennen.

    Resultat

    Der neue Auftritt erntete von allen Seiten sehr viel Lob. Angehörige von Menschen mit Behinderung, die im Züriwerk leben und arbeiten sowie Ämter und Gönner reagierten äusserst positiv auf den neuen Look des Züriwerk. In der Zeit seit Einführung des neuen CI/CD wurden weitere innovative Angebote erfolgreich von Züriwerk lanciert.

    Corporate Design

    Corporate Design

    Alles andere als behindert.

    Neues Bildkonzept, neues Corporate Design, neues Logo. Der neue starke Auftritt der Stiftung Züriwerk.


    © Hochspannung Kommunikation AG
    © Hochspannung Werbeagentur Zürich

    Gesamtverantwortung:
    Alex Taiganidis, Matthew Katumba

loading...