• Von Zürich nach Zürich
    Ausgangslage

    Die Mobilitätsstrategie der Stadt Zürich soll der Öffentlichkeit näher gebracht werden. Unter dem Label „Mobilität ist Kultur“ soll eine neue Strategie/Kampagne die Zürcherinnen und Zürcher dazu auffordern, sich bei der Wahl ihres Fortbewegungsmittels richtig zu entscheiden. Dabei gilt es, die öffentlichen Verkehrsmittel, das Velo, das Auto oder auch den Fussmarsch gleichermassen mit einzubeziehen.

    Strategie/Idee

    „Von Zürich nach Zürich richtig unterwegs“ ist unsere Werbebotschaft, die das Fundament für die gesamte Kampagne legt. Denn wer sich von Zürich nach Zürich bewegt, bewegt sich eigentlich von A nach A – also gar nicht so weit. Und das zeichnet Zürich aus: die kurzen Distanzen, die man durchaus auch mal zu Fuss zurück legen kann.

    Umsetzung

    Für unsere Kampagne können wir verschiedene Zürcherinnen und Zürcher gewinnen, die unsere Frage, wie sie denn am liebsten von Zürich nach Zürich kommen, gerne beantworten. Daniel Gygax, BigZis und viele mehr sind für ihre Stadt vor die Kamera gestanden und haben Stellung bezogen.

    Resultat

    Die Kampagne „Von Zürich nach Zürich“ geht bereits ins dritte Jahr und macht den Weg frei für viele neue Massnahmen auf den Strassen von Zürich. Von der Pumpstation für Velos bis zu Stadtspaziergängen.

    Kampagne

    Kampagne

    Bekannte Zürcher Gesichter

    Bekannte Zürcher stehen vor die Kamera und verraten, wie sie am liebsten von Zürich nach Zürich unterwegs sind.


    © Hochspannung Kommunikation AG
    © Hochspannung Werbeagentur Zürich

    Gesamtverantwortung:
    Alex Taiganidis, Matthew Katumba

    Below

    Below

    Velopumpe

    Das Konzept von Zürich nach Zürich auf neu installierten Velopumpen in der Stadt Zürich.

loading...