• Moules
    Ausgangslage

    Der Herbst kommt. Die Muschel- und Austernzeit beginnt. Gefragt ist ein Werbesujet, dass die unvergleichlich feinen Moules & Frites im Piazza bewirbt.

    Strategie/Idee

    Obwohl erst seit zwei Jahren im Angebot, gelten die Moules & Frites vom Piazza bereits in ganz Zürich zu den feinsten. Für uns ein klarer Fall: Die Moules & Frites sind jetzt schon ein Klassiker.

    Umsetzung

    „Der Klassiker ist zurück.“ ist das Motto unseres Werbesujets. Auf der Suche nach einer starken visuellen Umsetzung stossen wir auf Pac Man, dem kleinen gefrässigen Irgendwas, das wir aus der Game-Welt kennen. Ein Sujet wie aus dem Lehrbuch. Die Muschel wird zum Pac Man und wirbt ab Oktober 2011 für die leckeren Moules & Frites im Piazza.

    Resultat

    Die bereits bekannten Moules & Frites werden noch bekannter. Die Reservationen nehmen zu und fast jeden Abend heisst bereits es um etwa 21 Uhr: „Sorry, es hat keine Moules mehr.“ Dafür dann am nächsten Tag wieder ganz frische.

    Flyer

    Flyer

    Seit Oktober 2011 bewirbt eine zum Pac Man mutierte Muschel die feinsten Moules & Frites der Stadt und sorgt dafür, dass die Reservationsbücher voll sind.


    © Hochspannung Kommunikation AG
    © Hochspannung Werbeagentur Zürich

    Gesamtverantwortung:
    Alex Taiganidis, Matthew Katumba

    Mailing

    Mailing

loading...