• Kanji
    Ausgangslage

    Das asiatische Möbelgeschäft Lotos möchte bekannter werden. Den Zielgruppen muss gezeigt werden, dass es bei Lotos nicht nur Möbel, sondern auch ganz hübsche Accessoires für jedes zuhause gibt.

    Strategie/Idee

    Unsere Kommunikationsbotschaft: „Asiatische Möbel und Wohnaccessoires findet man bei Lotos.“ Und wie bringt man beides auf ein Bild? Ganz einfach, man verwandelt typische asiatische Schriftzeichen in Möbel.

    Umsetzung

    Wir helfen der Fantasie etwas nach und machen aus Kanji-Schriftzeichen Regale, Schränke oder Barhocker. Und zwar, indem wir kleine, hübsche Wohnaccessoires gekonnt darauf platzieren.

    Resultat

    Eine Kampagne, die nicht nur bei den Zielgruppen ausgesprochen gut angekommen ist, sondern auch bei am Werbefestival in Cannes, wo es unsere Sujets auf die Shortlist geschafft haben – was wiederum einen positiven Effekt auf die Zielgruppen und die Käuferschaft hatte.

    Kampagne

    Kampagne

    Kanji

    Wie macht man aus einem asiatischen Schriftzeichen einen Barhocker? Man platziert ein hübsches Kissen von Lotos drauf.


    © Hochspannung Kommunikation AG
    © Hochspannung Werbeagentur Zürich

    Gesamtverantwortung:
    Alex Taiganidis, Matthew Katumba

loading...